gvu - Pendelanlagen: Stand der Technik

gvu - Pendelanlagen werden mit Ansetzleistungen von 500 - 6000 l/h gebaut. Die Reifezeit beträgt bei nomineller, maximaler Entnahmemenge 60 Minuten.

Neben der bewährten Rechteckbauweise, setzt sich zunehmend die Rundbauweise durch.

Rührenergie lässt sich in Rundbehältern besser und gleichmäßiger einbringen.

Während Anlagen des Typs WB in der Regel als betriebsfertige Einheit ausgeliefert werden, erfolgt beim Typ WBr generell eine Vorort-Endmontage mit anschließendem Probelauf und Einweisung.

Kläranlage Seevetal

Typ WBr:

 

Die angesetzte Lösung wird in den runden Behältern optimal gerührt und ausgereift.

 

KA Tangerhütte

Typ WB:

 

Dieser Typ ist die platzsparende Version der Pendelanlage

Datenblatt Rechteckausführung
WB-14-Spiralföderer.pdf
PDF-Dokument [445.8 KB]
Datenblatt Rundausführung
WBr-14-KFG.pdf
PDF-Dokument [366.7 KB]
Fließbild - WB-rund.pdf
PDF-Dokument [43.1 KB]